Projektbeschreibung

An der bestehenden Industrieanlage wurden von HASLINGER STAHLBAU Erweiterungen durchgeführt. Enorme Kranlasten (max. 250 Tonnen), komplexe Abläufe sowie kurze Realisierungszeiträume verdeutlichen die Vorteile der Stahlbauweise.