Projektbeschreibung

Haslinger wurde im August 2012 mit der Erweiterung des Dachtragwerkes und der Förderebenen für den Karosseriebau, Förderbrücken sowie diverser Nebenbetriebe beauftragt. Dieser Auftrag unterteilte sich in drei Baulose.

 

Die Leistung von Haslinger umfasste die Herstellung, Lieferung und Montage der Stahlkonstruktion sowie der Blechprofilroste für die Förderebenen.

 

Die Anforderungen des Auftraggebers konnten trotz der kurzen Bauzeit vorbildlich durch den Einsatz von bis zu 80 Monteuren realisiert werden.

Projektstandort