Projektbeschreibung

Die, von Prof. Günther Domenig geplante Halle fügt sich optimal in die Landschaft ein und ist der zentrale Punkt der Indoor-Aktivitäten rund um den Ossiachersee. Die Halle hat eine Gesamtlänge von 45 Metern, die gebogenen Fachwerkbinder wurden per Bahn auf kurzem Weg an die Baustelle geliefert. Durch die genaue Vorplanung in der Fertigung reduzierte sich die Montagezeit der Stahlkonstruktion vor Ort auf wenige Tage.

Projektstandort