Projektbeschreibung

    Das Reitstadion in Aachen ist nicht nur Treffpunkt der Weltelite des Reitsports beim alljährlichen CHIO, sondern war 2006 auch Austragungsort der   Reitweltmeisterschaften. Aachen steht in dieser Sportart für Tradition und Perfektion. Entsprechend hoch waren die Anforderungen der Betreibergesellschaft bei der Sanierung und Erweiterung des Stadiondachs:

    Die Konstruktion musste möglichst stützenfrei bleiben, um den Besuchern die ungehinderte Sicht auf das Areal zu ermöglichen. Gelöst wurde dies von HASLINGER STAHLBAU durch eine großflächige Stahlkonstruktion, die auch die Kapriolen des Wetters von den Liebhabern des Pferdesports fernhält.

    Projektstandort