Erzgebirgsstadion Aue

Deutschland | Aue - Bad Schlema

Projekte>Sportstätten>Erzgebirgsstadion Aue

Projektbeschreibung

Das Erzgebirgsstadion in Aue wurde von Ende 2015 bis Ende 2017 in ein reines Fußballstadion umgebaut.

 

HASLINGER STAHLBAU lieferte und montierte die komplette Dachkonstruktion aus geschweißten Stahlprofilen, die auf den Betonstützen im Tribünenbereich aufliegen und bis zu 17 m frei auskragen. Die Dacheindeckung mit Stahltrapezprofilen und Lichtplatten wurde im Gesamtpaket mitgeliefert.

 

Violette Dachrandverkleidungen - entsprechend den Vereinsfarben des FC Erzgebirge Aue - weckten als vertraute Farben für die Kärntner Montagetrupps Erinnerungen an deren Heimatclub Austria Klagenfurt.

 

Die Bauarbeiten wurden angepasst an den laufenden Spielbetrieb in Teilabschnitten abgewickelt.

Projektansichten

Keyfacts

Stahlgewicht:650 t
Dachfläche:8.000 m²