Humo Arena Tashkent

Usbekistan| Tashkent

Projekte>Sportstätten>Humo Arena Tashkent

Projektbeschreibung

Die Humo Arena ist Usbekistans erste Multi-Funktions-Arena. Entsprechend den architektonischen Vorgaben sollte die geometrische Form der Halle jener des "Humo-Vogels" ähneln, einer Fabelfigur, die für Glück und Freiheit steht und das Wappentier Usbekistans darstellt.

 

HASLINGER STAHLBAU war im Auftrag der Firma Oberhofer Stahlbau / Saalfelden für die Berechnung der Detail- und Knotenstatik, die Erstellung der Werks- und Montageplanung sowie die Fertigung samt Grundierung der Stahlkonstruktion mit 4.700 to verantwortlich.

 

Aufgrund der enormen Entfernung der Baustelle zu den HASLINGER-Produktionsstätten von 5.600 km stellte die Transportlogistik eine besondere Herausforderung dar. Es war entscheidend, die Bauteile exakt zu fertigen und die Toleranzen genauestens einzuhalten. Durch den Fokus aller Mannschaften auf höchste Passgenauigkeit konnte letztendlich die gesamte Stahlkonstruktion ohne Anpassungsarbeiten auf der Baustelle in Tashkent termingerecht montiert werden.

Projektansichten

Keyfacts

Stahlgewicht:4.700 to
Länge:190 m
Breite:105 m
Höhe:36 m

Grundfläche:

18.000 m²
Spannweite:bis 130 m
Fassungsvermögen:12.500 Besucher
Bauzeit:Juni 2017-
Juli 2018